Die Stimmung festhalten

Ein Landschaftsfotograf will möglichst eigene, sprich in der eigenen Fotosprache, Bilder festhalten die sich von den anderen abheben. Gleiche Lokation aber anderes Licht macht es aus, dass Bilder vom selben Ort eben nicht gleich werden. Zudem sind die eingesetzten Hilfsmittel und Objektive sicherlich ein Punkt was Unterschiede aus machen. Ich versuche immer noch meine eigene

The Photographer’s Ephemeris

Ich möchte an dieser Stelle noch ein aussergewöhnliches Tool erwähnen, dass für Landschaftsphotografen eine unglaubliche Hilfe sein kann, damit man bei Sonnenauf- und Untergang möglichst zur richtigen Zeit da sein kann. Zudem kann man gerade bei Trekkingtouren in einem fernen Land so eine optimale Route zusammen stellen. Das Freeware-Tool nennt sich «The Photographer’s Ephemeris». Dieses

Farbbalance

Muss man sich um den Weissableich bei der Landschaftsfotografie kümmern wenn man in RAW fotografiert oder nicht? Die Antwort ist JEIN. Der eine kann gut bei der Bildbearbeitung damit umgehen und andere haben massive Problem den richtigen Farbton im Bild zu treffen bei der nachträglichen Bearbeitung. Das menschliche Auge macht den Weissabgleich automatisch. Eine digitale Kamera hat

Na dann starten wir mal

Seit längerem möchte ich gerne meine Erfahrungen bei meinen Fotoausflügen im Detail aufschreiben, damit andere Fotografen davon profitieren können. Im weiteren sind meine Erfahrungen mit den Techniken in den letzten Monaten sicher auch für andere hilfreich, denn ich musste vieles erarbeiten und ausprobieren, da in den Lehrbüchern nicht alles bis ins letzte Detail beschrieben ist.