Digital Fine-Art Printing

Einen weiteren Meilenstein in der Fotografie habe ich dieses Wochenende überwunden. Mein erster Fine-Art Print ist aus dem Drucker gekommen und genau so wie dies gewollt war. Mit anfänglichen Farb und Detail Problemen ist dies nicht gerade ein einfaches Thema. Dank dem genialen Kurs bei Photcube (Stefan Forster) habe ich das Handwerk von den Grundzügen aus nun erlernt und das Ergebnis ist ein knackscharfes und optimal belichtetes Bild. Die Qualität des Bildes, welches der Epson R3000 rausbringt, ist einfach perfekt.

Was ich dabei heraus gefunden habe ist, dass meine Farbintensiven Bilder am besten auf Glossy Papier zur Geltung kommen. Ich habe dabei das IFA29 FibaPrint White Semi-Matte 300g von Innova verwendet. Nach dem Ausdruck habe ich dann eine Halogen Lichtquelle als Test an der Wand verwendt und das Ergebnis ist umwerfend. Die Farben im Bild fingen förmlich an zu glühen. Man muss es gesehen haben.

Bin nun gespannt auf die weiteren Testausdrucke auf Hahnemühle Papier.

_DSC2315_2012_LR

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.